Guildwars 2

Nach unten

Guildwars 2

Beitrag von Vincent Valentine am Sa Aug 09, 2008 10:50 am

Guild Wars 2

Im Gegensatz zu den bisherigen Kapiteln, die "lediglich" Standalone-Erweiterungen von Guild Wars 1 waren, wird Guild Wars 2 ein "richtiger" Nachfolger. Er wird über eine stark verbesserte Grafik-Engine verfügen und mehrere hundert Jahre nach Prophecies in der Welt von Tyria spielen. Die Public Beta startet 2008, ein Releasedatum steht jedoch noch nicht fest. Eine immer wieder aufgekochte Zutat aus der Gerüchteküche ist im Übrigen definitiv entschärft: Auch Guild Wars 2 wird wie seine Vorgänger keine monatlichen Kosten verlangen. Wie zu erwarten wird es neue spielbare Rassen geben, die zum Teil schon im Addon Eye of the North eingeführt werden: Bestätigt sind bisher Menschen, Charr, Norn, Asura und Sylvari. Zudem wurde das Skill-System überarbeitet und action-orientierter ausgerichtet. Auch das Charakterentwicklungs-System mit High-Level Cap soll gehörig verbessert werden. Neu ist außerdem die Möglichkeit, mit Gefährten-NPCs eine Party bilden zu können.

Nicht nur die verbesserte Grafik-Engine dürfte in GW2 für eine gelungene Optik sorgen...


Die Macher der Guild Wars-Serie sind zu Recht besonders stolz auf die umfangreiche und beständige Welt, die sie mit ihrem Spiel geschaffen haben. Teil 2 geht da noch einen ganzen Schritt weiter: Der Spieler wird sehr viel mehr Möglichkeiten haben, mit der Umwelt zu interagieren. Außerdem bekommt er eine neue Bewegungsfreiheit spendiert - beispielsweise lernt er endlich auch zu springen. Besonders interessant klingen auch die neuen Events in Guild Wars 2, die über ganze Zonen laufen werden. Natürlich wird es auch wieder jede Menge PvP geben: Alle RP-Charaktere von GW2 sind gleichzeitig auch PvP-Charaktere. Mehr dazu und noch vieles Andere erfahrt ihr im Interview und dem ausführlichen Hintergrundinfo-Paket im Anschluss daran.


Fragen und Antworten zu Guild Wars 2

Was ist Guild Wars 2 und wann wird es erscheinen? Guild Wars 2 ist eine vollwertige Fortsetzung zu Guild Wars. Es übernimmt die bewährten Mechaniken des ersten Teils und fügt eine beständige Welt hinzu. Außerdem bietet es eine von Grund auf überarbeitete Grafik-Engine. Guild Wars 2 spielt in Tyria und kehrt zurück in die Königreiche Ascalon und Kryta aus der Prophecies-Saga, mehrere hundert Jahre nach den Ereignissen der ersten drei Guild Wars-Kampagnen.

In Teil 2 wird es auch NPC-Gefährten geben.


Die Top-Features von Guild Wars 2 sind: eine beständige Welt, zahlreiche spielbare Rassen, unter anderem Menschen, Charr, Norn, Asura und Sylvari, ein verbessertes Charakter-Entwicklungssystem mit einer High-Level-Grenze, direkte Charakterkontrolle mit mehr Bewegungsfreiheit und erstmalig auch der Möglichkeit zu springen, Welt gegen Welt-Schlachten. Und das alles weiterhin gebührenfrei! Wie wollt ihr mit den Problemen fertig werden, die aus der beständigen Welt resultieren können, wie z.B. Monster Camping und Kill Stealing?



Die erste Party, die ein Monster angreift, beansprucht es für sich. Des Weiteren werden wir keine Mobs spawnen lassen, welche die Spieler auf traditionelle Art und Weise becampen müssen. Als Beispiel: Das Equivalent zu den Guild Wars Boss-Mobs wird nicht einfach herumsitzen und auf die erste Gruppe warten, die in seine Aggro-Reichweite gerät. Stattdessen werden die Mobs erst nach individuellen Aktionen der Gruppe erscheinen und gehören danach ausschließlich ihnen. Außerdem versuchen wir viel mit Instanzierungen zu arbeiten: Viele besonders wertvolle Gegenstände werden in instanzierten Gegenden wie z.B. Dungeons zu finden sein. Den Spielern wird es außerdem möglich sein, eine instanzierte Kopie einer Zone zu betreten, wenn sie wollen. Vorhin wurde erwähnt, dass der Spieler mehr direkte Kontrolle über seinen Charakter haben wird. Wird man dann auch mit der Umgebung interagieren können? Ja! Man wird eine ganze Menge mit der Umgebung machen können: auf Dinge springen, Dinge zerbrechen, sie in Brand setzen, schwimmen und so weiter. Zusätzlich zu der Bewegungsfreiheit designen wir Guild Wars 2 so, dass es den Spielern möglich ist, Objekte in der Umgebung absichtlich anzuvisieren und unabsichtlich zu zerstören. Warum habt ihr euch für diesen Zeitpunkt entschieden, um mit den Arbeiten an Guild Wars 2 zu beginnen? Jeder bei ArenaNet lebt und atmet Guild Wars, und wenn wir nicht programmieren, Kunst kreieren, Quests designen oder Stories schreiben können, reden wir über all die großartigen Dinge, die wir tun würden, wenn wir die Chance hätten, an einer vollwertigen Fortsetzung zu arbeiten. Wir sind extrem stolz auf Guild Wars, aber wir glauben, wir können einen Nachfolger erschaffen, der sogar noch besser ist, und wir konnten einfach nicht mehr länger warten, damit anzufangen.
Guild Wars 2 - Gebühren und Quests

Wie steht ihr zum Thema "monatliche Gebühren"?



Guild Wars 2 wird keine monatlichen Gebühren verlangen. So wie bei jeder der bisherigen Guild Wars-Kampagnen bezahlt man ein Mal für GW2 und kann dann spielen solange man will, ohne eine monatliche Gebühr zu entrichten. ArenaNet hat die vergangenen sechs Jahre damit verbracht, Netzwerktechnologien zu entwickeln, die es uns ermöglichen, wesentlich effizienter als unsere Mitbewerber zu arbeiten. Dies erlaubt uns mit Guild Wars ein Online-Rollenspiel ohne monatliche Kosten zu veröffentlichen. Jetzt, mit GW2, erweitern wir diese Technologie und bieten eine beständige Welt ohne Gebühren an. Welche Änderungen nehmt ihr an den Quest- und Missions-Strukturen vor? Guild Wars 2 wird die traditionellen Quest- und Story-basierten Missionen bieten, die die Spieler bereits aus bisherigen Guild Wars-Titeln kennen. Zudem wird ein dritter Missions-Typ eingeführt - die Events. Ein "Event" ist eine zonenweite Aktivität, die alle teilnehmenden Charaktere auf dieselbe Weise entlohnt, wie es nach Quests oder Missionen geschehen würde. Ein einziger Event könnte mehrere neue Events starten lassen, abhängig davon wie die Spieler reagieren. Dies erschafft eine sich stetig verändernde, lebendige Welt. Da die Gruppen auf diese Events reagieren und von ihnen belohnt werden, ist dies eine großartige Möglichkeit, die Welt von GW2 mit mehreren Freunden zu erkunden, ohne ständig darauf achten zu müssen, ob alle Mitspieler auch die selbe Quest haben oder den selben Questabschnitt. Hier ein Beispiel für eine einfache Eventkette: Jemand hat beobachtet, wie ein Drache über ein Tal fliegt. Die Spieler können nun versuchen, den Drachen zu vertreiben, indem sie mit mehreren stationären Ballisten auf ihn schießen. Wenn der Drache vertrieben wurde, wird der lokale Gutsherr jeden Spieler entlohnen, der daran Teil genommen hat. Wird der Drache nicht rechtzeitig verjagt, stürzt er hinab und zerstört eine Brücke. Dies wird dann einige Holzarbeiter dazu veranlassen, sich an der Brücke zu versammeln und Reparaturarbeiten zu beginnen. Mit Holz beladene Wagen machen sich auf den Weg Richtung Brücke. Daraufhin greifen Banditen aus den örtlichen Banditenlagern die Wägen an. Spieler, welche die Wägen erfolgreich verteidigen, werden eine Belohnung erhalten, wenn diese die Brücke erreichen. Das ist ein Beispiel für eine sehr simple Eventkette. Unser derzeitiger Plan ist es, Events mit weitaus größeren Ausmaßen, Konsequenzen und Belohnung in die Welt zu integrieren.
Guild Wars 2 - Charakterentwicklung und Skills
avatar
Vincent Valentine
Admin

Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 26
Anmeldedatum : 02.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://shadowfantasy.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Guildwars 2

Beitrag von Vincent Valentine am Sa Aug 09, 2008 10:50 am

Wie wird die Charakterentwicklung funktionieren? Werdet ihr die Maximalstufe anheben?



Es ist noch zu früh, genauere Angaben diesbezüglich zu machen. GW2 wird in jedem Fall die Art Charakterentwicklung bieten, die einer beständigen Welt angemessen ist. Ich gehen im Moment von einer Reichweite bis ca. 100 Level aus. Es wird aber trotzdem möglich sein, den Charakter danach noch weiter zu entwickeln, aber der Unterschied zwischen einem Level-150-Charakter und einem Helden auf Stufe 100 wird wesentlich geringer ausfallen als der Unterschied zwischen einem Level-50- und einem Level-100-Recken. Eine der üblichen Schwächen von Spielen mit einer hohen Levelgrenze ist, dass Spieler, die gerne in Gruppen zusammen spielen möchten, nicht immer in derselben Geschwindigkeit aufsteigen. Ist die Kluft zwischen den Charakterstufen irgendwann zu groß, ist Gruppenspiel kaum noch möglich. Wir planen, ein Sidekick-System einzuführen, ähnlich dem, wie es in City of Heroes verwendet wird. Wie werden die Rassenfähigkeiten funktionieren? Wir möchten, dass die Rassenfähigkeiten einen großen Einfluss darauf haben, wie sich ein Charakter spielt und anfühlt. Jede Rasse hat eine primäre Fähigkeit, die sie von allen anderen unterscheidet. Zum Beispiel haben alle Charaktere der Norn die Möglichkeit, sich in eine Kreatur, halb Norn, halb Bär, zu verwandeln. In dieser Form haben sie bestimmte Vorteile, wie z.B. verbesserte Lebenspunktregeneration und erhöhten Nahkampfschaden. Welche Berufe gibt es in Guild Wars 2? Derzeit arbeiten wir noch an den Berufen für Guild Wars 2. Diese werden sich während der Produktion noch weiter entwickeln, aber wir planen viele der Berufe aus dem ersten Teil auch in Guild Wars 2 zu präsentieren. Wahrscheinlich wird es auch weiterhin möglich sein, einen Primär- und Sekundärberuf zu wählen. Wird Guild Wars 2 auch im Alleingang zu meistern sein? Es ist unser Ziel, dass GW2 auf mehrere Arten durchgespielt werden kann, um den vielfältigen Spielweisen unserer Community gerecht zu werden. Daher ist es sehr wichtig für uns, dass GW2 auch für Solospieler schaffbar ist. Wird es Helden und Handlanger geben? Nicht wirklich. Guild Wars 2 wird so genannte "Gefährten" bieten. Das beinhaltet NPCs, deren Fähigkeiten und Attribute man anpassen kann (ähnlich der Helden), sowie Pets. Jedes Mitglied einer Gruppe kann seinen eigenen Gefährten mitbringen. Die Gefährten werden jedoch keine Plätze in der Party selbst belegen. Spieler, die keine Gefährten mit sich nehmen möchten, werden stattdessen Zugriff auf verschiedene Stärkungs-Buffs haben, sodass für jede Spielart verschiedene Möglichkeiten existieren.



Die Inhalte der originalen Guild Wars-Serie wurden hauptsächlich für Gruppenspiel entwickelt. Daher ist es sehr wichtig, die Möglichkeit zu haben, die Gruppe mit Helden und Handlangern aufzustocken. Die Inhalte und Berufe in GW2 wurden speziell so designt, dass sowohl ein Spielen im Alleingang als auch in einer großen Gruppe möglich ist. Dies bedeutet zum Beispiel, dass die Größe der Monstergruppen, auf die eine Party trifft, sich deren Größe anpasst. Warum wollt ihr solch fundamentale Änderungen am Fähigkeiten- und Kampfsystem vornehmen? Wie mit allen Dingen in Guild Wars 2 wollten wir diejenigen Elemente, die wir an Guild Wars so lieben, auf ein neues Level hieven. Die Bewegungsfreiheit und Interaktion mit der Umgebung wird die Kämpfe in Guild Wars 2 noch dynamischer, aktiver und visueller gestalten als bisher.
Guild Wars 2 - Items und PvP

Wie kann man von den Gegenständen und Errungenschaften, die ich in Eye of the North verdiene, auch in Guild Wars 2 profitieren?



Die Spieler werden im Laufe des Eye of the North-Addons eine Basis im Norden errichten, von der aus man seine Abenteuer starten und koordinieren kann. Ähnlich des Kommandopostens in Guild Wars Nightfall wird diese Basis instanziert sein und eine Halle der Monumente beinhalten, die sich verändert, um den Fortschritt des Spielers in Eye of the North und allen drei Guild Wars-Kampagnen wiederzuspiegeln. Jedes Monument, das der Spieler verdient, wird spezielle Dinge in Guild Wars 2 freischalten. Diese Dinge können zum Beispiel Gefährten (Helden und Pets), Waffen, Kleidung und Mini-Pets sein. Wenn man einen neuen Guild Wars 2 Charakter erstellt, können die Spieler einen Originalcharakter aus Guild Wars 2 wählen, um die speziellen Errungenschaften zu übernehmen. Der Guild Wars 2 Charakter kann diese Errungenschaften jederzeit aus seinem persönlichen Vorrat entfernen. Wird es Änderungen an den Charaktereinstellungen oder dem Rüstungssystem geben? Das Charaktereinstellungssystem wird erheblich ausgebaut. Rüstungen sind nicht länger berufsspezifisch, sondern können von jeder Rasse oder Berufsklasse verwendet werden. Außerdem werden wir neue Technologien implementieren, die uns viel mehr grafische Abwechslung bei verschiedenen Rüstungsteilen bietet. Wie werden sich PVP-Charaktere von RP-Charakteren unterscheiden? In Guild Wars gab es zwei verschiedene Charaktertypen: Rollenspiel-Charaktere (die auf Level 1 begannen und durch die Welt reisen mussten, um die PvP-Karten freizuspielen) und PVP-Charaktere (die auf Level 20 in den PvP-Zonen starteten, jedoch keinen Zugriff auf RP-Inhalte hatten). Guild Wars 2 vereinfacht dieses System mit einem einzigen Charaktertyp. Alle Charaktere starten auf Level 1 und werden sowohl auf RP- als auch PvP-Inhalte Zugriff haben. Es war uns immer ein großes Anliegen, PvP-orientierten Spielern einen schnellstmöglichen Zugang zu PvP-Inhalten zu gewähren. Obwohl die Spieler in Guild Wars 2 auf Stufe 1 beginnen, können sie auch Inhalte höherer Level erkunden, indem sie als Sidekick eines High Level-Charakters fungieren. So können diese Spieler mit der Hilfe eines Freundes ihre Welt verteidigen. Wenn niedrigstufige Charaktere in Gilde vs. Gilde-Kämpfe verwickelt werden, wird ihr Charakterlevel erhöht, damit sie für diesen Kampf genauso stark wie ihre High Level-Freunde werden. Darüber hinaus können sie sogar Items und Fähigkeiten benutzen, die eigentlich stärkeren Charakteren vorbehalten sind.
Guild Wars 2 - Die Welt

Wie funktioniert die Welt? Das originale Guild Wars ist ein komplett instanziertes Spiel, sodass mehrere hundert Gilden ein und dieselbe Zone erkunden können, ohne sich dabei in die Quere zu kommen. Guild Wars 2 bietet hingegen eine beständige Welt, sodass sich die Gilden in einer Zone sehen und miteinander Abenteuer bestreiten können. Dennoch: Um die Welt vor einer Überbevölkerung zu bewahren, müssen wir sie in mehrere Welten aufteilen.



Ein tolles Feature beständiger Welten ist die Tatsache, dass man seine Mitspieler genauer kennen lernt. Bereist man bestimmte Zonen besonders oft, wird man höchstwahrscheinlich viele Leute wieder treffen und Freundschaften schließen. Auf der anderen Seite steigt der eigene Bekanntheitsgrad, sodass sich die Handlungen des Spielers auch auf seine Reputation auswirken. Guild Wars ist ein Spiel, in dem der Wettstreit untereinander zählt. In Guild Wars 2 werden die Spieler in die Nebel reisen können (der Ort zwischen den Welten in der Guild Wars-Geschichte), um dort in Kämpfen gegen Spieler anderer Welten anzutreten. Diese Welt-gegen-Welt-Kämpfe werden nie zuvor gesehene Maßstäbe in der Guild Wars-Serie setzen. Die Nebel selbst stellen eine riesige beständige Zone dar, die von mehreren Welten geteilt wird. Es wird sich wie ein großes Strategiespiel gestalten, in dem jede Welt mehr und mehr Teile der Map für sich beanspruchen will. Die Spieler werden es einfach haben, an dieser Form der PvP-Schlachten teilzunehmen, da sie immer in demselben Team wie jeder andere Spieler ihrer Welt kämpfen werden. Und für diese Teams wird es keine Grenzen bezüglich der Größe geben. Die Spieler werden außerdem die Möglichkeit haben, den Gilden anderer Spieler beizutreten und sich an Gilden-versus-Gilden-Schlachten zu beteiligen. Diese GvG-Kämpfe bringen dann Ruhm und Ehre für ihre Welt.



Eine besondere Innovation, die Guild Wars 2 von anderen MMOs abhebt, ist eine globale Charakterdatenbank für die Charaktere aller Welten, die es den Spielern erlaubt ganz einfach zwischen den Welten zu wechseln. Ein übliches Problem in MMOs ist es, wenn zwei Spieler gerne zusammen große Abenteuer bestreiten möchten, dies aber nicht können, weil sie ihre Charaktere auf unterschiedlichen Welten erstellt haben. Das erste Guild Wars löste dieses Problem, indem alle Spieler auf einer Welt beheimatet wurden, und Guild Wars 2 bietet nun die Möglichkeit, einfach zwischen verschiedenen Welten zu reisen. Wie wird sich das Loot-System verändern? Es wird eine Menge interessanten Loot in Guild Wars 2 geben. Höchstwahrscheinlich wird es auch einige extrem starke PvE-only Items geben. Wir werden eine große Anzahl an belegbaren Inventarplätzen bieten (etwa 12… wir arbeiten noch daran). Neben Rüstungsteilen werden die Monster in GW2 auch Zutaten für Crafting-Rezepte fallen lassen.


copyright des Revies liegt bei "www.sevengames.de"






Das sind die Rassen die man in Guildwars 2 spielen kann.




So wird die Weltkarte in Guildwars 2 aussehen.




Das ist der offizielle Trailer zu Guildwars 2
avatar
Vincent Valentine
Admin

Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 26
Anmeldedatum : 02.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://shadowfantasy.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten